Wochenende war wieder mal Bastelzeit
Über die Sache mit den schwarzen Rasen ist ja mittlerweilen  - sprichwörtlich - Gras darüber gewachsen.
Dar Kiel ist leider in der Pupertät (ist ja immerhin auch schon 15 Jahre alt) und hat Pickel im im schwarz matt entwickelt. Also  wieder mal die Pistole gezückt und im 20cm Schiessstand auf die Jagd. Bei der Gelegenheit auch gleich noch die Soziusabdeckun g ganz in rot und klar lackiert. Tja, der Klarlack liegt perfekt - zumindest was die Orangenhaut angeht. Absolut keine Spritznarbe  :huepf: . Nur muss da ziemlich viel Staub in der Luft gewesen sein (oder die Pistole dreckig). Ein Streusselkuche n ist ein Dreck dagegen.

weiter gehts....
Die Dinger liegen schon seit Wochen im Regal und wollen verbaut werden



So als grössen Vergleich hab ich noch eine der grossen Verkleidungssc hrauben ins Bild gelegt. Kleiner geht wohl nur noch mit einer einzelnen LED. Gut auch, dass die Chinesen gleich noch die e-Nummer ins "Glas" graviert haben....kann man ja bei 6$ das Stück nicht meckern...
Also mussten ein paar Befestungshalt er gebastelt werden. Da ich gerade Innenverkleidu ng der Seitenteile in schwarz matt lackiert habe musste das natürlich farblich passend sein/werden. Super, meine ABS-Platte ist weiss, also woher schwarzen Kunststoff nehmen wenn nicht stehlen. Kurz um die Dicke geschlichen und das Spenderteil identifiziert.


Keine Kommentare über den Reifen resp. das Profil. Ich hab das nicht in diese Form gebracht.
Also ein paar Stücke ausgeschnitten ...


...und mit dem Heissluftföhn in Form geföhnt. Ok, muss noch Schrumpfschläuche besorgen.



Und so könnte das ganze dann Aussehen....


wo genau und ob ich das so belasse wird sich zeigen wenn die Ace ganz zusammen gebaut ist.

Dann gings ans Tankumfüllen. Erinnert Ihr euch (irgenwo auf Seite 1..) ? Ok, konzentriert und..... keine Schrauben in den Tank gefallen und auch keine Plastikschläuche  :huepf: (Meine Grillzangen haben sich merklich entspannt als die Gefahr vorüber war). Schlauch angeschlossen und los gehts. Hmmm, wieso stink das so nach Benzin ? Misst...Benzin hahn ist auf  :mauer: (Da ich das auf einer Filzmatte gemacht habe, ist da natürlich auch reichlich ausgelaufen bis ich das bemerkt habe). Also, Benzinhahn zu und ab mit dem Tank aufs Mopped. Benzinschlauch anschliessen.. .mist, Benzinhahn nach dem lackieren in der falschen Richtung angeschraubt  :mauer:  20 Sekunden und 2 Schrauben später war das "Problem" gelöst, aber das nächste nicht weit entfernt. Der Benzinhahn ist/war inkontinent und hat einfach munter weiter getropft. Schon gut, wenn man eine Tanksammlung hat....also schnell einen Ersatz geholt und moniert. Yup, der ist stubenrein und trocken. :applaus:

So, das wars für heute. Jetzt ist wieder mal warten angesagt. Die Hitzeschutzfol ie, die neuen Verkleidungssc hrauben sowie ein erster Teil der Aufkleber sollte diese Woche eintreffen...

Ach ja...beinahe vergessen... Böööööööööööööööööööööööööööööser Blick  :teufel:

 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten