und weiter gehts....hab die Tage begonnen den Füller zu schleifen.
Zuerst das ganze mit "Kontrollschwar z" eingebebelt



und dann mit P800 nass geschliffen.



Jetzt ist das ganze glatt wie ein Kinder-Popo  :yay:

An der Kanzel musste ich noch einige unentdeckte Risse verschweissen, so wie die Spachtelstelle n nachbearbeiten . Die hatten sich einfach noch zu deutlich durch den Füller abgezeichnet. Das nächste mal werde ich schon viel früher mit "Kontrollschwar z" die Spachtelstelle n überprüfen. Und gaanz wichtig...eine n grösseren Schleifklotz verwenden.



Langsam sollte ich mir Gedanken über das Design machen..... Hoch im Kurs stehen:

Yamaha 50th Anniversary


FZR 80/90 Retorlook (wobei ich mir eigentlich das umlackieren der Felgen ersparen wollte)


oder Spiess MotoGP Test 2012 in Sepang


Mist, zu viele Optionen  :blink:

Keine Kommentare:

Kommentar posten