Der als Postbote verkleidete Weihnachtsmann hat ein paar weitere Teile für die ThundeRRace gebracht.
Als erstes mussten näturlich die als superleicht beworben  LSL Sportmatch Stummel auf die Waage. 337g pro Stück, beide zusammen also 674Gramm. Die originalen Ace-Stummel wiegen zusammen 625g. Von Superleicht resp. einem Gewichtsvorteil kann somit keine Rede sein. Aber chic sind sie. Ob die verbaut werden oder einen neuen Besitzer suchen müssen wird sich zeigen. Falls jemand interessa an den Dinger hat...let me know..

Dank des warmen Wetters (15 Grad ende Dezember - plus, nicht minus! :) war auch endlich Gelegenheit für eine erste Anprobe der neuen Hinterradfelge. Ooooke...das dürfte ein bischen Aufwand generieren. Ersten ist die Nabenbreite der R6 Felge 18mm schmaler als die der Thunderace (222mm vs 240mm). Das Ritzel wird somit einen keinen Offset von 6mm benötigen. Etwas mehr sorgen macht mir der Bremssattel. Der muss um 14mm 23mm nach innen versetzt werden. Hoffen wir mal, dass der Bremssattel nicht an der Felge anstehen wird. Apropos Bremssattel....

...das Ding passt zum allgemein versifften Zustand  und sass Bombenfest. Bei 5 Bar mit der Fusspumpe gabs ein heftiges "plopp" und die Zylinder haben sich gelöst.
 Auch die Verkleidung hat zum erstenmal "probe gesessen". Was soll ich sagen... da gibts noch ein paar kleinere  Anpassungsarbeiten ;)  Die Radfreiheit ist noch leicht eingeschränkt.
Eigentlich sollte an der Vorderradfelge nur ein kleines "Spotrepair" der Schadstelle durchgeführt werden. Leider löste sich der Lack stellenweise auch am Felgenbett. Also mal "kurz" zum Schleifpapier gegriffen. Etwa 8 Stunden sowie einen blutigen Daumen später erstrahlt die Felge in neuem Glanz. Eigentlich hasse ich ja Felgen putzen. Es wird sich also zeigen, ob die so bleibt oder schlussendlich doch wieder swatt-maat lackiert wird...weil die Hinterradfelge sollte ja theoretisch auch dazu passen und die ist nochmals 2 Zoll breiter...

Keine Kommentare:

Kommentar posten