weiter gehts...

.... diese doofe, abgebrochene Ecke mit einem Reststück ABS nachgefornt, angeschweisst, verspachtelt und verschliffen
Dann gabs - als es dunkel wurde eine Photoshop-Session (genau genommen eine GIMP Session ) der speziellen Art...
Kann man lustige Desings auf dem Bike machen :nick:

eigentlich wollte ich ja nur mal testen, wie der Auspuff aussieht wenn man die GIMP-Toolbox drauf projeziert  :lol2: 
Also mal die Speedblocks abgeklebt...
...die einzelnen Teile hübsch eingepackt...
...und ein bischen angeroucht sowie das ganze mit 2 Schichten Klarlack überzogen. Danach gings wieder mal ans Staubeinschlüsse entfernen - spricht sämtliche Teile mit P2000/P3000 plan zu schleifen und anschliessendem mit der Maschine auf  Hochglanz zu polieren.
Aber da fehlt ja noch die dritte Farbe. Also wieder das Linierband auspacken....
...und stunden später alle Teile schön lagern....
..und wieder alles hübsch einpacken - wir wollen ja nur dort schwarze Farbe haben wo sie auch hin gehört. Ach ja, fürs Einpacken gehen schon mal 45minuten drauf - pro Teil versteht sich
Wer sich jetzt an mein anderes/letztes Projekt erinnert fühlt...ja ich hab mich auch schon gefragt ob das ein deja-vue oder ein Fehler in der Matrix ist :))

Keine Kommentare:

Kommentar posten